Über Uns

Als sich 2016 die Ziegenmolkerei auflöste, übernahmen wir die Weideflächen, den Stall und die kleine Herde Krainer Steinschafe, um als reine Milchschäferei weiterzumachen.
Da 59 Schafe für die Käseherstellung zu wenig waren, stockten wir im folgenden Jahr die Herde auf rund 140 Tiere auf. Heute melken wir etwa 80 Schafe, sind Bio-zertifiziert und wirtschaften nach demeter-Richtlinien.

Wir sind: Raphael, Annika, Philipp
Wir sind: Raphael, Annika, Philipp

Raphael stammt aus der Wetterau und machte 2001-2004 eine Zimmererlehre in Witzenhausen. Seit 2005 ist er selbständiger Zimmerer und Lehmbauer. 2007 kaufte er einen verlassenen Hof in Vatterode, in welchem er nach vielen Sanierungsarbeiten seit 2012 lebt.
Raphael stieg irgendwann noch während der Arbeiten an seinem Hof in die Ziegenmolkerei mit ein, nach und nach verbrachte er weniger Zeit mit Lehm und Zimmerei und mehr Zeit mit den Schafen.
Raphael hat mittlerweile einen Sohn Ole und eine Tochter Jana, er lebt in Vatterode.

Annika studiert eigentlich Forst und zog 2015 mit ihrem Mann nach Asbach. Dort hat sie den Schafstall direkt vor ihrem Fenster. So begann sie in der Milchschäferei zunächst mit dem für sie weltbesten Aushilfsjob den man als Studentin haben kann –die Begeisterung für die Schafe war schnell geweckt und nun sorgt sie zusammen mit ihrer Hündin Nett für das tägliche Wohl der Schafe.

Kontakt

Raphael Heinze

Dorfstraße 20

37318 Dietzenrode/Vatterode

 

info@milchschaeferei-asbach.de

Tel. 036087 160006

Mobil: 0160 94956082


Dieser Landwirtschaftsbetrieb bewirtschaftet Flächennach den Vorgaben des KULAP und erhält dafür Fördermittel.

Dieser Landwirtschaftsbetrieb bewirtschaftetFlächen im benachteiligten Gebiet und erhält dafüreine Ausgleichszulage.

 

Mehr Informationen